Nachfolgeregelung

Die heutigen Besitzer, die gleichzeitig auch die Geschäftsleitung der Hirzel Generalunternehmung AG innehaben, konnten in der Vergangenheit die Firma von den damaligen Aktionären in Form von Mitarbeiteraktien übernehmen. Aus heutiger Sicht, über 15 Jahre später, ist diese Nachfolgeregelung eine Erfolgsgeschichte.

Diese Ausgangslange verbunden mit dem Willen einer neuen Generation die gleichen Möglichkeiten zu bieten, hatte die frühzeitige suche nach einer Nachfolgeregelung mit qualifizierten Mitarbeitern der Hirzel Generalunternehmung AG zur Folge.

Mit Rafael Goll, Silvio Egli und Andi Löffel konnten nach mehreren Klausuren und ausführlichen Gesprächen die Verträge zur internen Nachfolgeregelung 2017 unterzeichnet werden.

Die drei Nachfolger erwerben zusammen seit 2017 bis 2024 einen Aktienanteil von 66% und bereiten sich Schritt für Schritt auf Ihre neuen Aufgaben vor. Die Nachfolgeregelung ist mit der Generalversammlung 2025 abgeschlossen und ab diesem Zeitpunkt liegt die operative Führung der Hirzel Generalunternehmung AG bei den drei neuen Nachfolgern.